Blog-Classics: TIME WARP war mal wieder Weltklasse!

Zur Zeit hat uns das Corona-Virus voll im Griff, Bars, Cafés und Restaurants bleiben geschlossen. Die Menschen sollen generell das Haus so selten wie möglich verlassen und die sozialen Kontakte auf das Nötigste beschränken. Leider finden deshalb auch keine Konzerte und sonstige Veranstaltungen statt. Die Stadt Karlsruhe beispielsweise hat per Allgemeinverfügung die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen in geschlossenen Räumen bis zum 19. April verboten. Deshalb wurden einige Veranstaltungen für die ich bereits Karten habe auf einen späteren Termin verschoben. Quasi aus Trotz habe ich mich nun entschlossen den ältesten Classic-Beitrag bei dem es um einen Veranstaltungsbesuch meinerseits geht aus dem Jahr 2007 zu veröffentlichen, bitteschön:

TIME WARP war mal wieder Weltklasse!

Nachdem die Fahrgemeinschaft organisiert war und der Treffpunkt, sowie die Zeit bereits fest standen, wurde von der Mehrheit (die Formulierung ist bewusst so gewählt) entschieden, erst nach Ende des Boxkampfes MaskeHill zu fahren. Die Mehrheit war sich ebenso einig, dass dies den Abfahrtszeitpunkt nicht wesentlich nach hinten verlagern würde, weil alle mit einem kurzen K.O.-Sieg von Virgil Hill gerechnet hatten. Aber Herr Maske wollte uns diesen Triumph nicht gönnen und zelebrierte stattdessen seinen eigenen in Form des Sieges über 12 (!) – in Worten: “Zwölf” – Runden.

Das Resultat war, dass wir erst um 1:00 Uhr endlich die heilige Halle betraten. Was dann folgte war allerdings Entschädigung genug. Ich denke die Tatsache, dass wir diese ziemlich erschöpft um 8:00 Uhr wieder verlassen haben, spricht für sich.

Als kleines Dankeschön für die Voranmeldung, hat meine Wenigkeit am KWICK!-Stand eine nette Doppel-CD erhalten. Diese wird wie einige andere, die noch auf meinem Schreibtisch lagern, auf der Website online gestellt, sobald mein Scanner wieder tut.

Anmerkung: Da gibt meiner Einer viel zu viel Geld für einen Marken-Scanner aus und dann will der Support erst keine XP-Treiber anbieten. Nachdem wahrscheinlich hunderte von Beschwerdemails beim Support aufgelaufen sind – eine davon war meine – kann der Treiber inzwischen heruntergeladen werden…aber er funktioniert leider nicht…Weltfirma, mann, mann, mann.