Eine Reise durch das Land der Bekloppten und Bescheuerten*

Eine Reise durch das Land der Bekloppten und Bescheuerten*
Über dieses Buch

Dietmar Wischmeyers Logbuch behandelt den Alltag, den wir alle tagtäglich erleben und seinen kleinen und großen Ärgernissen oder sonstigen Dingen, die einen fast in den Wahnsinn treiben. Nichts, auch nicht das kleinste Detail wird ausgelassen. Und zugegebenermaßen erkennt man sich in einigen Dingen selbst wieder. Zusätzlich sind unter jedem der Texte, von denen kaum einer länger als zwei Buchseiten ist, kurze Gedanken von Kassowarth von Sondermühlen, einer fiktiven Figur des Autors, notiert. Wer allerdings nicht damit umgehen kann, wenn mal einer kein Blatt vor dem Mund nimmt, sollte dieses Buch meiden. Wen das aber nicht stört, wird denselben Spaß daran finden wie ich ihn hatte und bereits mit dem Nachfolger habe.

Quelle: Blogeintrag

In seinem Logbuch fährt Dietmar Wischmeyer mit dem Rasiermesser durch den deutschen Alltag, durch die Eigenheimlager am Rande des Gewerbegebiets, über die glibberigen Fleischtheken mit Pfannengyros, rein in die Metaphernhölle des Brotregals und hoch zur Aluleiter-Nordwand am Baumarktmassiv.

Quelle: LovelyBooks

Details
Autor:
Genre: Satire
ISBN: 3548362036

Kommentare sind geschlossen.

 

Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Sitemap


 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑