Autoren

Ich hab die Unschuld kotze sehen 1&2

Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1&2

Kurzgeschichten

„Guten Tag, die Welt liegt in Trümmern.“ So lautet die Begrüßung des Autors, bevor er einen hinabreißt in die Abgründe der Welt. Mit seinem literarischen Skalpell zelebriert er ein Massaker des Lebens, das fasziniert, um gleichzeitig abzustoßen. Wie in Tarantinos „Pulp Fiction“ reihen sich scheinbar zufällige Ereignisse aneinander, um später wieder aufgenommen zu werden. So … Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1&2 weiterlesen

Mehr lesen