Es hat sich einiges getan…

Nachdem nun seit der letzten Veröffentlichung zwei Monate ins Land gegangen sind, gibt es hier ein Update über die Veränderungen auf der Website:

Fangen wir mit den Büchern an

Mir fiel auf, dass die Seiten zu den von mir bereits gelesenen Büchern inzwischen recht umfangreich geworden sind und die Suche nach bestimmten Autoren oder Büchern dadurch umständlicher wurde. Aus diesen Grund wollte ich die Suche bzw. das Auffinden eines bestimmten Buches bzw. Autors vereinfachen und habe diese jeweils auf eingene Seiten ausgelagert. Zusätzlich entfällt für mich die Pflege einer Datei in der die Anker zu den ausführlichen Infos des jeweiligen Buches gepflegt wurden. Also eine Erleichterung sowohl für die Websitebesucher als auch für mich – Aufwand gerechtfertigt. Die bisherige Möglichkeit die Autoren bzw. Buchtitel anhand des Alphabetes zu suchen ist natürlich erhalten geblieben, wobei sich eine Registerkarte inzwischen über einen Bereich erstreckt und nicht mehr jeder Buchstabe seine eigene besitzt.

Es ist nun also möglich wie bisher eine Vorauswahl zu einem Buchstabenbereich zu treffen und dann durch die entsprechende Auswahl an Büchern durchzuscrollen. Ebenso kann über jeweils eine Autoren– und Bücherliste eine Auswahl getroffen werden um sich das entsprechend anzeigen zu lassen. Auf meiner Wunschliste stehen zur Zeit auch noch einige Bücher, so dass der Bereich wohl weiter wachsen wird.

Ähnlich verhält es sich mit meiner CD-Sammlung, die seit mehreren Jahren bei Musik-Sammler gepflegt wird.

Auf diese wurde im Menü lediglich verlinkt, d. h. man bekam eine Listenansicht von bis dato 895 Veröffentlichungen, sortiert nach den Interpreten, zu sehen und durfte sich dann – sofern Interesse vorhanden war – durch die Liste durchklicken.
Inzwischen wurde von mir eine spezielle Seite und diverse Listen erstellt bzw. von der Website übernommen, angezeigt und mit entsprechenden Verlinkungen versehen. Über diese Links können nun Auszüge der Sammlung angezeigt werden. Leider ist das nicht bei allen Listen möglich, da Musik-Sammler keine entsprechende Filtermöglichkeit anbietet.

Um beim Thema Musik zu bleiben

Zu der Auflistung der von mir bereits besuchten Veranstaltungen und Konzerte hat sich jetzt die Rubrik Veranstaltungsfotos hinzugesellt. Dort sind einige von mir erstellte Fotos zu sehen. Diese Seite ist sowohl über das Hauptmenü als auch über die oben erwähnte Auflistung zu erreichen, wobei hier die Links direkt zu dem oder den entsprechenden Fots führen.

Zu den DVDs und Blu-rays gibt’s auch noch Neuigkeiten

Da man bei Musik-Sammler ja doch recht regelmäßigen Kontakt zu diversen Mitgliedern pflegt, sind nun auch meine DVDs und Blu-rays online einsehbar. Ein User dieser Plattform gab mir den Tipp diese doch bei FlickRack zu erfassen. Nunja, das Vorhaben wiar dann innerhalb von drei Tagen durchgezogen, es waren aber leider nicht alle auffindbar. Hoffen wir mal, dass sich dieser Umstand mit der Zeit bessert, denn die das Design gefällt mir grundsätzlich.

Die Widgets

Die drei Widgets am Ende der Seite haben nun auch einen – meines Erachtens – sinnvolleren Nutzen. Den Profilen, welche zuvor im linken Widget angezeigt wurden, wurde eine eigene Seite gewidmet und es wird stattdessen ein Link zu den neuesten Blogeinträgen angezeigt. Die Kontaktmöglichkeiten, die sich im mittleren Widget befanden, sind weiterhin über das Hauptmenü oder das Impressum erreichbar. Dieses Widget zeigt nun ein Bild des von mir zuletzt gelsenen Buches an und es wird auf die entsprechende Seite mit Infos verlinkt. Zu guter letzt habe ich die Links des dritten Widges entfernt, weil sie ebenso bereits über das Hauptmenü erreichbar waren und sind. Dort wird nun die von mir zuletzt gekaufte CD angezeigt und ebenso wie beim Buch auf die entsprechende Seite verlinkt.

Und zu guter Letzt…

Über einen Links in der Entstehungsgeschichte meiner Website und auch über das Hauptmenü erreicht man jetzt eine Seite mit Screenshots der vorherigen Versionen von http://www.mandlweg.de.

Zum Schluss sei noch erwähnt, dass die Linksammlung auch einigen Zuwachs bekommen hat und ich kann nur weiterhin Spass beim Stöbern wünschen.

“Die Arbeit, die uns freut, wird zum Vergnügen.”

William Shakespeare Britischer Dichter und Dramatiker (1564 – 1616)

 

Wenn einen dann doch der Ehrgeiz packt

Die Links in der kleinen Linksammlung auf dieser Website sind ja wertungsfrei alphabetisch sortiert und zur besseren Lesbarkeit zweifarbig. Weil mit steigender Anzahl der Aufwand beim Einfügen eines solchen alle folgenden zu editieren zunahm, wurde der Entschluss gefasst das anders zu lösen. Leider gestaltete sich das nicht so einfach wie gedacht, also musste die Suchmaschine herhalten um meinen gegen Null gehenden Kenntnisse in diesem Bereich etwas auf die Sprünge zu helfen. Das war dann aber ebenfalls nicht von Erfolg gekrönt, es wollte nicht so klappen wie gewünscht. Ebenso möchte ich mich für die großzügige Hilfe eines befreudneten DJs bedanken, der mich bei diesem Vorhaben mehrfach unterstützt hat.
Inzwischen wurde das Problem eingegrenzt, ein Workaround gefunden. und siehe da, die Links sind zweifarbig. Noch einige solcher Probleme und ich bin der CSS-King. (Glaube ich eigentlich selbst was ich da schreibe?).
Lange Rede, kurzer Sinn. Die Liste hat jetzt zwar ein etwas anderes Layout, der Wartungsaufwand ist im Gegenzug immens gesunken. Es hat sich also gelohnt.
Zur Belohnung habe ich auch gleich einige ergänzt. Wer also Interesse hat, kann gerne mal stöbern gehen.

„Ich will die Dinge auf meine Weise tun, mit meinen Fehlern
und im Vorwärtsschreiten lernen – und wenn ich bereit sein werde,
jemanden, der es besser weiß, zu fragen, wie man es besser macht –
dann – erst dann – nur dann und nicht früher will ich Rat und Belehrung.”

Prentice Mulford, US-Amerikanischer Journalist und Autor (1843 – 1891)